Rundwanderweg
"Rund-um-Langenfeld"

Wanderweg "Rund um Langenfeld"

Die Kartenansicht
Karten-
ansicht
Das Höhenprofil
Höhen-
profil
Zur Fotostrecke
Foto-
strecke
Die Overlaydatei
Overlay
Datei
Google Earth KML Datei
Google
Earth
Druckversion
Druck-
version
PDF Dokument
PDF
Dokument
 

Der Wanderweg "Rund um Langenfeld" umläuft das gesamte Langenfelder Stadtgebiet und berührt dabei auch die Ohligser Heide in Solingen, den Leverkusener Stadtteil Hitdorf, den Monheimer Stadtteil Baumberg und den Düsseldorfer Stadtteil Garath, sowie Hilden.

Der Weg durchläuft als Landschaftsformen neben Waldgebieten vor allen weite, offene, agrarische genutzte Flächen, ein Areal mit ausgedehnten Baggerseen, deren Badeverbote offenbar nicht allzu ernst genommen werden und die Leichlinger Sandberge. Die Steigungen auf diesem Rundwanderweg sind sehr moderat, das Höhenprofil auf dem Großteil der Strecke flach. Aufgrund dessen sollte man mit vielen Fahrradfahrern rechnen.

Wegbeschreibung:

Als Ausgangspunkt des Wanderweges habe ich den Parkplatz am Sportplatz "Gravenberg" am Wenzelsberg an der Grenze zu Solingen gewählt. Der Sportplatz wird umrundet und es geht an der ICE-BahnstreckeWuppertal<>Köln entlang zu einer Unterführung, auf deren anderen Seite sich die hübsche Kapelle St. Reinoldi befindet. Diese Unterführung wird aber nicht genommen, es geht in Gegenrichtung auf den kleinen Straßen Auf dem Kurzenbruch und Heidehöfchen an einem kleinen Friedhof vorbei in die Leichlinger Sandberge hinein. Der Spürklenberg wird umrundet und am Autobahnkreuz Langenfeld vorbei (Nicht nach rechts abbiegen, der dortige Weg führt direkt auf die Autobahn hinauf:-) wird das Leichlinger Naturfreundehaus Am Block erreicht.

Auf der Landstraße L403, der Bergischen Landstraße, wird die Autobahn A3 überquert und es geht am Rande des Waldgebiets Further Moor durch die Flecken Furth und Hapelrath hindurch zu den Rand des Langenfelder Stadtteils Reusrath, wobei bei Hapelrath auch die Güterbahnstrecke Opladen<>Düsseldorf unterquert wird. Der Weg macht bei Mückenburg einen kleinen Bogen, nähert sich der Güterbahnstrecke noch mal an und erreicht die Landstraße L294 zwischen Langenfeld und Leichlingen, die Trompeter Straße, und folgt ihr ein paar Meter in Richtung Leichlingen. Der Weg nähert sich der Autobahn A3 wieder an und führt über einen zunächst unbefestigten Weg Namens Rothenberger Straße parallel zu dieser um Reusrath herum zur Bundesstraße, der Opladener Straße.


zur HauptseiteeMail an michSitemapUrheberrechtshinweise
weiter ...
zurück zur vorherigen Seite
zurück zur vorherigen Seite